Mayer & Cie. auf der Knittech in Tirupur: Relanit-Maschinen punkten mit Produktivität

Indien gehört zu den wichtigsten Märkten von Mayer & Cie. Im Premium- und mittleren Marktsegment liegt der Marktanteil des Albstädter Familienunternehmens dort bei 36 Prozent. Das ist vor allem auch auf die langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit mit der lokalen Vertretung Batliboi zurückzuführen. Auch die diesjährige Präsentation von Mayer & Cie. auf der Knittech erfolgte wieder gemeinsam mit dem Team von Batliboi. Die indische Messe für Stricktechnologie fand vom 01.03. bis 04.03.2019 in Tirupur statt. Das im Süden Indiens gelegene Tirupur gilt als textile Hochburg des Landes. Vor allem Strickwaren aus Baumwolle werden hier hergestellt. Kein Wunder also, dass viele Kunden von Mayer & Cie. in dieser Region angesiedelt sind. „Umso bedauerlicher ist es, dass die Rahmenbedingungen dieser wichtigen Messe von Jahr zu Jahr eher schlechter werden,“ berichtet Timo Schramm, bei Mayer & Cie. (MCT) verantwortlicher Verkaufsbereichsleiter für Indien, Iran, Indonesien und Usbekistan. „Aufgrund des sehr niedrigen Niveaus gab es entsprechend viele Beschwerden bei den Organisatoren. Deshalb wird nun versucht, die Messe künftig auf dem Gelände in Coimbatore stattfinden zu lassen. Die Bedingungen dort sind erheblich besser.“

Circa 230 Firmen stellten in diesem Jahr ihre Produkte auf ungefähr 11 000 m² aus, darunter 63 internationale Aussteller und 18 Strickmaschinenhersteller. Mayer und Cie. präsentierte sich auf einem gemeinsamen Stand mit vorwiegend italienischen Firmen aus der Ausrüstung. Der offene Messestand zog mit seinen beiden Relanit-Exponaten die Aufmerksamkeit der zahlreichen Messebesucher auf sich.

Die Relanit 3.2 HS, aktuell eine der populärsten Rundstrickmaschinen von Mayer & Cie., wurde in Tirupur mit einem Durchmesser von 30“ und der Feinheit E28 präsentiert. Diese Hochleistungsmaschine gehört zu den produktivsten am Markt. Sie ist vielfältig einsetzbar, insbesondere für jede Art von Oberbekleidung aus Single Jersey. Die ausgestellte Entdoubliermaschine produziert offene Ware und bedient damit den aktuellen Trend. Bei der Relanit 4.0 stehen Produktivität und Effizienz für einfachen Single Jersey im Mittelpunkt. Das auf der Messe präsentierte Modell hat ebenfalls einen Durchmesser von 30“ und die Feinheit E28 und eignet sich für die Herstellung von Schlauchware. Bei einer Geschwindigkeit von bis zu 50 Umdrehungen pro Minute kann die Relanit 4.0 bis zu 1080 kg Ware pro Tag produzieren.

Aufgrund ihrer hohen Produktivität kommen die beiden von Mayer & Cie. ausgestellten Exponate genau den Erfordernissen der indischen Spinnereien entgegen, die vermehrt in Strickwaren investieren und ihre Produktion steigern wollen. Für 2019 sieht Timo Schramm deshalb durchaus positive Trends: „Im Süden von Indien sind wir bereits gut etabliert, aber auch in der Region um Surat, wo eine Vielzahl von Polyester-Herstellern Wirk- und Strickmaschinen benötigen, konnten wir bereits gute Projekte abschließen.“

Knittech 2019

Sitemap

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.